Naturheilkunde/Coaching,Dorn-therapie/Schmerztherapie/Homöpathie

Warum bekommt man Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Rheuma usw? Wo liegt der Ursprung von Depressionen und Schmerzen? Warum sind bestimmte Menschen empfänglicher für Krankheiten und manche nicht. Was sind die emotionalen Wurzeln von Symptomen und Krankheiten. Psyche und Emotionen spielen eine wichtige  Rolle bei der Entstehung und Heilung von Krankheiten.

 

Jede Krankheit ist ein "Symptom" einer viel tiefer liegenden Sache, ein Signal dafür, dass auf tieferer psychoemotionaler Ebene etwas nicht im Einklang ist, dies manifestiert sich schlussendlich im Körper.

 

Der Körper spricht eine Sprache, drückt aus was richtig oder falsch läuft.

  

Es ist wichtig zu erkennen, dass ich selbst der Urheber meiner Lebenssituation bin und die Verantwortung für mein Leben trage, nur dann kann ich loslassen, was mich blockiert und mich auf meinem Lebensweg nicht weiterbringt, z.B.  Sorgen, Ängste und Schuldgefühle.

 

Je mehr ich mir der Tatsache bewusst werde, dass ich einen unermesslichen Einfluss auf mein Leben habe, desto stärker und schneller bin ich in der Lage, mich selbst gesünder und glücklicher zu machen.

  

Ich behandel und betrachte Krankheit ganzheitlich.  Ich sehe meine Aufgabe darin,  jedem Menschen dort zu begegnen, wo er gerade steht und ihn ein Stück zur Selbstfindung und Selbstheilung zu begleiten.

 

  

Die Natürliche heilKraft in Jedem von uns, ist die Grösste KRaft um wieder gesund zu werden.

Warum trockenes Schröpfen das Immunsystem anregt?

 

Schröpfen reguliert gestörte Körperfunktionen (Muskelverspannungen, Reizzustände) und unterstützt Selbstregulationsmechanismen (Durchblutung, Immunsystem). Die Fähigkeit des Körpers zur Abwehr und Bekämpfung von Erkrankungen wird angeregt. Hinzu kommt die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung.

Unblutiges Schröpfen nimmt Einfluss einerseits auf die diversen Segmentbereiche des Körpers, die über die Reflexbögen auch mit den inneren Organen korrespondieren, andererseits wirken die daraus resultierenden Hämatome als Reiz zur Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte. Die Schröpfmassage ist eine Sonderform des unblutigen Schröpfens, bei der die Schröpfköpfe auf diversen Hautpartien verschoben werden. Sie wirkt stärker durchblutungsfördernd und immunsteigernd als eine normale Massage

 

Das Schröpfen bewirkt, dass Gift- und Schadstoffe aus dem Körper entfernt werden. Die Durchblutung wird angeregt, der Lymphfluss gesteigert, das behandelte Gebiet durchwärmt, der Stoffwechsel stimuliert, Energie zugeführt.

 

30 Min      35,00 Euro

60 Min      65,00 Euro                     Termin vereinbaren

                                                                                                                                                      Die Kosten der Schröpfbehandlung können bei Zusatzversicherungen für Heilpraktiker eingereicht werden.

 

 

TREUE - ANGEBOT

 

Nach jeder fünften Breuss,-oder Schröpf- Massage (30 Min.)

innerhalb von 6 Monaten erhaltet ihr eine Massage 

(30 Min.) als Geschenk von mir.

 

(die Rechnung kann bei vorhandener Zusatzversicherung für Heilpraktiker einreicht werden)